Walter Schmid

Mythenstrasse, CH-8400 Winterthur
+41 79 446 41 54 |

Migration

Die Thematik der Migration begleitet mich seit dreissig Jahren. Als Leiter der Schweizerischen Flüchtlingshilfe war ich in den achtziger Jahren mit der Entwicklung der nationalen Asylpolitik befasst und habe die Positionen der privaten Hilfswerke entwickelt und vertreten. Die Mitarbeit in zahlreichen Kommissionen des Bundes zur Rechtssetzung und Entwicklung einer nationalen Migrationspolitik gehörten mit zu den spannenden Aufgaben.

 

Während meiner Tätigkeit in der Stadt Zürich standen die sozialen Aspekt der Migration im Vordergrund. Unterbringung, Beschäftigung, Existenzsicherung und Integration waren die Stichworte. Die Entwicklung städtischer Integrationsleitbilder fiel in jene Zeit.

 

Als Vizepräsident der Eidgenössischen Ausländerkommission entwickelte ich die ersten beiden nationalen Programme zur Integrationsförderung und betreute deren Umsetzung. Mit jährlich gut 10 Millionen Franken förderte der Bund mehrere hundert Projekte pro Jahr.


In meiner Funktion als Chairman des European Council on Refugees and Exiles wurde ich mit der internationalen Migrationspolitik und insbesondere den EU Institutionen vertraut. Mit Theorie und Praxis der Migrations- und Integrationspolitik befasse ich mich zudem in meiner Lehrtätigkeit.